unger.buch
unger.buch

Eine Reisesatire - nichts für schwache Nerven !

DIE VERRÜCKTE REISE DES MR. SMITH

In allen Internetshops und bei Windsor Verlag

Henry Smith, Eigenbrötler und schöngeistiger Bibliothekar, lebt trotz seiner zweiundvierzig Lenze immer noch im Hause seiner Mutter in Stamford, New York. Verbissen versucht Julia ihren Sohn unter die Haube zu bringen, aber Henry zeigt Null Interesse an Frauen. Stattdessen hegt er einen lang verborgenen Traum: er möchte auf eine Bildungsreise nach Europa gehen und eine Safari nach Afrika anhängen. Eines Tages bucht Henry einen Flug nach London...

Von da an ist nichts mehr in Henrys Leben wie es einmal war und sein Schicksal kennt nur eine einzige Richtung – Chaos und Katastrophen. Von Europa völlig entnervt, segelt Henry auf dem Boot eines unerträglichen amerikanischen Ehepaars nach Kenia. Auf einer Safari geht er prompt verloren und landet beim Stamm der Ponga-Ponga, die den seltsamen Weißen inmitten von Nirgendwo aufgelesen haben. Damit tritt etwas völlig Unerwartetes ein und Henrys Leben nimmt eine dramatische Wende. Und selbst beim „Happy End“ schlägt das Schicksal noch ein letztes Mal erbarmungslos zu. Diese verrückte Reise ist nichts für schwache Nerven und zum Nachahmen nicht geeignet!

Hier finden Sie mich

Christina Unger

Anningerstraße 19

2601 Sollenau

+43 0660 25 19 037

Druckversion Druckversion | Sitemap
© unger.buch